kopf
1L Home Mitte Impressum 1R
2L Leistungen Kontakt Anfahrt 2R
text leiste Leistungen
Zklein Zklein

       

      Parodontaltherapie

      Bei einer Parodontitis

      (im Volksmund oft fälschlicherweise als Parodontose bezeichnet)

      ist eine bakterielle Infektionserkrankung der zahnumgebenden Weichgewebe und

      des Knochens (gesamter Zahnhalteapparat).

      Rauchen, Diabetes, Veränderungen des Immunsystems sowie erbliche Faktoren

      beg√ľnstigen die Parodontitis.

       

      Die Reihenfolge einer Parodontitis ist immer gleich.

      Anfangs verursachen Bakterien im Zahnbelag eine Entz√ľndung des Zahnfleisches (Gingivitits),

      die sich auf tiefer liegende Bereiche ausweiten (Parodontitis) oder

      unbehandeltsogar zum Zahnverlust f√ľhren kann.

 

 

 

      Vorbereitung der Behandlung

      F√ľr eine erfolgreiche Parodontalbehandlung muss zun√§chst die Mundhygiene

      optimiert werden. Dazu erhalten Sie von uns eine individuelle Beratung.

      In einer weiteren Sitzung werden dann alle sichtbaren Beläge im Rahmen

      einer professionellen Zahnreinigung entfernt.

       

      Zusätzlich können wir eine bakteriologische Untersuchung bieten,

      um die Bakterien genauer zu identifizieren.

      In manchen Fällen kann eine Antibiotika РTherapie indiziert sein,

      die genau auf die vorhandenen Bakterien abgestimmt ist.

       

      Die Behandlung der Parodontitis

      Die anschließende Paroddontalbehandlung wird unter örtlicher Betäubung

      durchgef√ľhrt und beinhaltet das gr√ľndliche Entfernen aller Bel√§ge sowie

      die Glättung der Wurzeloberflächen.

      Gleichzeitig werden Bakterien und Entz√ľndungsgewebe aus den

      Knochentaschen entfernt.


       

      Nach der Parodontitisbehandlung ist es besonders wichtig, dass ein

      engmaschiges Recall erfolgt, damit alle drei bis vier Monate Zähne und

      Zahnfleisch gr√ľndlich und professionell gereinigt werden.

       

[Home] [Leistungen] [Kontakt] [Anfahrt] [Impressum]